seit 1985 werden unter dem Label "hoffmann-metallgefaesse" Objekte der Koch- und Tischkultur von mir in kleiserieller, handwerklicher Fertigung entwickelt und produziert. Das Studium an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg im
Fachbereich  Gold- und Silberschmieden und die Beherrschung der handwerklichen Techniken der Metallbearbeitung ermöglichen mir die unmittelbare Umsetzung meiner Gestaltungsideen in plastische Gegenstände der Alltgskultur.

Mein Tätigkeitsspektrum umfaßt:

  • Produktentwicklung und manuelles Prototyping von Objekten der Koch- und Tischkultur
  • handwerkliche Fertigung von Metallobjekten im Kundenauftrag
  • Fertigung von Tafelgerät aus Sterlingsilber z.B. Teekannen, Leuchter etc. aus Silber
  • eine umfangreiche Ausstellungstätigkeit