Aus Leidenschaft für Qualität und Handwerkskunst werden unter dem Label "hoffmann-metallgefaesse" Objekte der Koch- und Tischkultur im Atelier Berthold Hoffmann, Nürnberg in kleinserieller, handwerklicher Fertigung entwickelt und produziert.

Töpfe, Pfannen und Bräter aus Gusseisen von Atelier Berthold Hoffmann representieren den Luxus des Einfachen und sind gleichzeitig handfestes Werkzeug für den ambitionierten Kochamateur.

  • ausdrucksstarkes Design durch eine puristische Formgebung
  • detailgenaue handwerkliche Bearbeitung der Gussrohlinge
  • Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen

sind die Merkmale meiner Produkte.

Out of passion for quality and craftsmanship objects of cooking and table culture are developed and produced under the label "hoffmann-metallgefaesse" in the Atelier Berthold Hoffmann, Nuremberg, Germany.

Pots, pans and roasters made of cast iron by Atelier Berthold Hoffmann represent the luxury of simplicity and are at the same time a solid tool for the ambitious amateur chef.

  • expressive design through puristic shaping
  • detailed manual processing of the cast blanks
  • Sustainability in dealing with resources

are the characteristics of my products.

Gusseisentöpfe und Gusseisenpfannen,Bearbeitung im Atelier Berthold Hoffmann
Gussmodelle für die Gusseisenpfannen und Gusseisentöpfe von Atelier Berthold Hoffmann

CV + Auszeichnungen

Berthold Hoffmann lebt und arbeitet in Nürnberg

  • 2019 Vortrag bei der General Society of Mechanics andTradesmen of the City of New York im Rahmen der Artisan Lecture Series
  • 2016 "German Design Award 2016", Rat für Formgebung, Frankfurt/Main
  • 2013 1.Preis für Angewandte Kunst, Zeughausmesse, Berlin
  • 2011 Sonderpreis für den Ankauf eines Objekts für das Deutsche Historische Museum Berlin, Zeughausmesse, Berlin
  • 2009 Bayerischer Staatspreis, IHM, München
  • 2003 Bochumer Designpreis
  • 1995 Berufung zum Stadtgoldschmied in Schwäbisch-Gmünd
  • 1995 Bayerischer Staatspreis, IHM, München
  • 1994 Debütantenpreis des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
  • 1993 Kulturförderpreis des Bezirkes Mittelfranken
  • 1989 Hessischer Staatspreis für das deutsche Kunsthandwerk
  • 1987 Bayerischer Staatspreis für Nachwuchsdesigner, Anerkennung
  • 1984 Ernennung zum Meisterschüler
  • 1979 Studium an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg
Kochgerät aus Gusseisen, Ausstellung im Museum Huelsmann in Bielefeld

Einzelausstellungen:

  • 2019 “Berthold Hoffmann-metal-vessels“, bei Rhett Butler, New York
  • 2013 "Funktion und Schönheit", Gusseisengefässe von Berthold Hoffmann Rheinisches Eisenkunstguss-Museum, Schloss Sayn
  • 2006-2008 "Koch-Kunst, Metallgefäße von Berthold Hoffmann", Galerie für Angewandte Kunst, München, Museum für Kunst und Gewerbe,Hamburg, Deutsches Goldschmiede-haus, Hanau, Silberwarenfabrik Ott-Pauser, Schwäbisch Gmünd, Museum Huelsmann, Bielefeld
  • 2002 "Nicht Gold,nicht Silber ..., Berthold Hoffmann-Metallgefäße ", Gohliser Schlößchen, Leipzig
  • 1999 "Berthold Hoffmann - Sculture da Cucina", La Galeria,Mailand
  • 1998 "Berthold Hoffmann - Metallgefäße", Deutsches Klingenmuseum, Solingen
  • 1995 "Berthold Hoffmann - Stadtgoldschmied", Schwäbisch-Gmünd, Prediger
  • 1994 "Berthold Hoffmann - Metallgefäße", Kunsthaus, Nürnberg